Archiv für den Monat: Januar 2023

John Steam Jr. im Rosi am 20.01.

John Steam Jr aka Jens Hold Cafe Steinchen 2022
Foto © Gert Krautbauer Photocredit Mandatory

Hello ihr lieben,

Wir freuen uns, euch das nächste Konzert bei uns ankündigen zu können:

Am 20.01. um 20 Uhr haben wir John Steam Jr. zu Gast.

Er mischt auf grundsympathische Weise intelligentes, introspektives Songwriting mit hohem Mitsingfaktor und einer tief verwurzelten Faszination für wüstenstaubigen Nashville/Tennessee-Sound. Das passt in den zugestickerten DIY-Laden genausogut wie zwischen Hühnerstall und Traktor oder auf die große Club- oder Festivalbühne. Supportshowsfür Joey Cape, Frank Turner, Larry and his Flask, Rosco Wuestewald, Meadows uvm., haben gezeigt, dass mit JSJR zwischen Akustikgitarre und Hut ein wohltemperierter Cocktail aus Pop, Punk und Country zusammengemischt bereitsteht und mit Charme, Scherz und entwaffnender Ehrlichkeit serviert wird.

Wir freuen uns, mit euch gemeinsam zu Feiern und zu Singen und sehen uns Freitag, nä?

Euer Rosi 🙂

 

Neue Öffnungszeiten ab Januar

Hallo ihr Lieben,

 

Auch wenn es sich angesichts der jetzt aufgehobenen Maskenpflicht in den Öffis und den fallen gelassenen Maßnahmen in den Monaten davor für manche so anfühlen mag, als ob die Pandemie jetzt vorbei wäre, spiegelt sich das nicht in den Fallzahlen der vergangenen Wochen wider.

Wie vielen anderen Läden, sind auch wir deshalb diesen Winter wieder vor die Herausforderung sinkender Gäst*innenzahlen gestellt.

Dazu kommen die steigende Inflation und die höheren Energie- und Lebensmittelpreise, die es uns auch nicht leichter machen.

 

Für unseren Fortbestand sind auch wir leider dem kapitalistischen Zwang unterworfen, genügend Einnahmen zu erwirtschaften. Und um die zuvor genannten Punkte kompensieren zu können, müssen wir irgendwie versuchen unsere Umsätze zu steigern und Kosten einzusparen.

Das haben wir in der Vergangenheit bereits getan, indem wir unsere Preise dem steigenden Niveau angepasst haben.

 

Jetzt ist es leider immer noch sehr knapp bei uns und wir sehen es als einzige sinnvolle Maßnahme an, unsere Öffnungszeiten (zumindest kurzfristig) so zu verkürzen, dass wir Personalkosten einsparen können.

Als Kollektivbetrieb haben wir zum Glück die Möglichkeit und auch die Pflicht, bei allen Entscheidungen aufeinander Rücksicht zu nehmen. So werden die Kollektivistas, die es sich leisten können, auf ihre Stunden verzichten, während andere, die darauf angewiesen sind, weiterarbeiten und ihr Löhne ausbezahlt bekommen.

 

Jetzt noch einmal unsere (vorerst) neuen Öffnungszeiten zusammengefasst:

Mittwoch & Donnerstag: 17-23 Uhr

      Küche: 17-21 Uhr

Freitag & Samstag: 15-01 Uhr

      Küche: 15-22 Uhr

Sonntag: 15-24 Uhr

      Küche 15-22 Uhr

Wichtig: Montag und Dienstag ist zu!

 

Wir hoffen ihr bleibt alle gesund und seid gut ins neue Jahr gekommen!

Euer Rosi-Kollektiv