Rosi wird 25 Part II

Ey!

Morgen haben wir Geburtstag! 25 Jahre sinds dann schon. Für die*den gemeine*n Kollektivista ein nicht selten negativ konnotierter Meilenstein im Leben (kein Kindergeld mehr, bäh – Beginn des körperlichen Zerfalls, uff – Quarterlife-Crisis, pfui, etc. pp), sind wir als Gruppe doch ziemlich froh und stolz, dass wir es bis hierhin geschafft haben.

Um diese Freude mit euch zu teilen, haben wir im September ein paar Evergreens unserer 25 jährigen Geschichte wieder ausgegraben und ein paar neue Schmankerl ausgepackt.

An unserem Geburtstag, also NUR MORGEN am 1. September gibt es eines der ersten Gerichte, die wir jemals angeboten haben mit einer leicht gotteslästerlichen Addition:

SPIEGELEI UND BRATKARTOFFELN FROM HELL!

Bei jeder Bestellung wird unser Herdherätiker Herb (Achtung RTLesque Alliteration) einmal kurz seinen Küchendungeon verlassen und sich zum kurzzeitigen Herrscher über die Musikauswahl putschen. Gott hilf!

Ab Mittwoch gibt es für Woche 1 des Aktionsessenmarathons einen weiteren Evergreen der Rosi-Karte:

MAD POTATO ROLLS!

Die einzig verrückten Kartoffeln, die nicht versuchen, den Reichstag zu stürmen und dazu noch richtig fein munden.

Woche 2 wartet auf mit

HOT DOGS (selbsterklärend wohlschmeckend) und SEITANBRATEN (Deckt den Jahresbedarf an Gluten eines erwachsenenen Blauwahls zuverlässig)

Um diese feinsten Delikatessen runterzuspülen gibt’s vorne am Tresen in Woche 1 und 2 folgendes:

Unser Zuckerschockklassiker in ursprünglicher Form:

BACK TO THE ROOTS Florida Rolf (mit als auch ohne Alk)

sowie für Freund*innen des langen Getränks:

GIN BERRY (Schnaps und Beere = wohlschmeckend, leicht tüdelig machend und total gesund wegen quasi „frischem“ Obst mit drin)

Kommt lang, wenn ihr wisst, was gut für euch & uns ist!

PS: Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht. Also wartet nicht zu lange.

PPS: Reservieren ist nach wie vor eine total gute Idee.